VISI

Schnittstellen

Bild 1

Mit Version 2017 R1 konnte die Qualität und Zuverlässigkeit der Im- und Export-Schnittstellen nochmals gesteigert werden. Im Rahmen der stetigen Weiterentwicklung wurde bsp. die Unterstützung von STEP im Format AP242 implementiert.

Aktuelle Fremddaten-Schnittstellen

Für die Direktschnittstellen werden die aktuellen Versionen der Fremdsysteme unterstützt. In der folgenden Übersicht werden die wichtigsten unterstützten Schnittstellen mit den jeweiligen Versionen dargestellt:

Dateiformat Dateiendung Unterstütze Versionen Import/ Export
ACIS .sat, .sab, .asat, .asab R1 – 2017 1.0 ja/ja
STEP .stp, .step AP203, AP214, AP242 ja/ja
CATIA V4 .model, .exp 4.1.9 – 4.2.4 ja/nein
CATIA V5 .CATPart, .CATProduct V5 R6 – V5-6R2016 ja/ja
3D Experience (CATIA V6) .CATPart, .CATProduct Bis V6R2016x ja/nein
Inventor .ipt, .iam V6 – 2017 (.iam ab V11) ja/nein
NX (ehemals UG) .prt 11 – NX 10 ja/nein
JT Open .jt V10.0 und älter ja/ja
Solid Edge .par, .asm, .psm V18 – ST9 ja/nein
SolidWorks .sldprt, .sldasm 98 – 2016 ja/nein
Parasolid .x_b, .x_t, .xmt_bin, .xmt_txt 1.0 – 29 ja/ja
Creo (ehemals ProE) .prt, .asm 16 – Creo3.0 ja/nein

 

STEP AP242 Format

Der neue Standard STEP AP242 (ISO 10303-242) vereint die beiden Format AP203 und AP214. Neben der reinen Übergabe von 3D Daten umfasst das neue Format auch zusätzliche Informationen, unter anderem PMI Informationen, Abhängigkeiten und Bewegungsabläufe. Durch die Implementierung einer XML-Struktur können so auch Produktstrukturen abgebildet werden. Zusätzlich werden neben normalen Geometriedaten auch tesselierte 3D Modelle unterstützt. Ein weiterer Vorteil des Formats ist die Langzeitarchivierung, welche sicherstellt, dass Daten mindestens 20 Jahre lang lesbar bleiben.