VCheck – die Verbindung zum Messen

VCheck ist die direkte Verbindung von VISI mit der Qualitätssicherung. Ohne VISI verlassen zu müssen, definiert der Anwender verschiedene Messpositionen am Bauteil und erzeugt so die Anfahrprogramme für die Messmaschine oder auch eine Fräsmaschine mit Messtaster. Sollte ein Punkt aufgrund einer Kollision zwischen Werkstück und Taster nicht anfahrbar sein, so werden Sie vom System direkt darauf hingewiesen.

  • Erzeugung der Messpunkte in VISI
  • Automatische Erzeugung des Messprogramms
  • Kollisionskontrolle
  • Programmerzeugung für Koordinatenmessmaschinen
    (VCheck I – CMM)
  • Programmerzeugung für das Messen auf Fräsmaschinen
    (VCheck II – Mill)
  • Soll-Ist Vergleich auf der Maschinensteuerung
  • Zurücklesen der Ergebnisse und visualisieren in VISI
  • Farblich unterschiedene Darstellung bei Toleranzabweichung
  • Aus den Messergebnissen kann ein HTML-Report erzeugt werden

Wird auf der Fräsmaschine gemessen, kann die Maschinensteuerung die vorgegebenen Soll-Werte mit dem realen Fräsergebnis vergleichen. Ohne Umwege über die Arbeitsvorbereitung oder externe Programme kann bei Abweichungen direkt an der Fräsmaschine in den Fertigungsprozess eingegriffen werden.

Vorteile:

  • Zur Unterstützung automatisierter Prozesse
  • Hohe Zeitersparnis
  • Beseitigung möglicher Fehlerquellen
  • In VISI integrierte Lösung

 Weiterführende Links: