Im Rahmen der immer komplexer werdenden Werkzeugproduktion steht der Werkzeug- und Formenbau vor neuen Herausforderungen im Prozess des Draht­erodierens. Neben der Effizienzsteigerung in der Schneidleistung, Auswahl der richtigen Drahtsorte, Schneidhöhen und Wartungsintervalle rücken immer mehr  die Programmiertechniken in den Vordergrund - das beginnt schon mit dem Datenimport.

Waren bisher  meist  aufbereitete 2D Daten im Umlauf, setzt man heute auf durchgängige Datenübernahmen vor allem mit 3D Konstruktionen. Der unter anderem daraus resultierende Vorteil einer automatischen Featureerkennung kommt insbesondere bei 4-Achsigen Schneidkonturen zum Tragen. Nicht zuletzt ist das Zusammenspiel von CAM System und Erodiermaschine von großer Bedeutung. Dabei müssen Technologien und Generatoreinstellungen  perfekt harmonisiert sein.

Logo MITSUBISHI ELECTRICHier setzt diese Veranstaltung an: Neben wertvollen Tipps und Tricks zur täglichen Arbeit mit Maschine und CAM System, werden neue Technologien anschaulich präsentiert und praxisnah an LIVE Demonstrationen durchgeführt. Techniker von MECADAT und Mitsubishi stehen Ihnen für Fachgespräche zur Verfügung. Diskutieren Sie mit anderen Anwendern und tauschen Erfahrungen aus. Zusammen erarbeiten wir "Best practices im Drahterodieren".

Bringen Sie sich auf den Stand der Technik - wir freuen uns sehr über Ihre Teilnahme!

 Seminarpreis:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Termin:
27.10.2015 /28.10.2015

Dauer:
10.00 Uhr - 15.30 Uhr

Veranstaltungsort:

27.10.2015:
IZF Bad Oeynhausen
Haus der innovativen Ausbildung und Qualifizierung gGmbH
Buddestraße 11
32547 Bad Oeynhausen
http://www.izfe.de/

Zur Anfahrsbeschreibung

 

28.10.2015:
MITSUBISHI ELECTRIC EUROPE B.V.
Gothaer Str. 8 - D-40880 Ratingen
www.mitsubishi-electric.de

Download der Anfahrtskizze

 

Veranstalter:

MECADAT AG
Am Hoppenhof 32 - D-33104 Paderborn
Tel: +49 - (0)8761 - 7620- 0
Email: info@mecadat.de
www.mecadat.de

 


Agenda

10:00 Uhr - Empfang der Gäste; Einlass am Haupteingang
10:30 Uhr - Allgemeine Begrüßung, Vorstellung der Referenten
10:40 Uhr - VISI-Peps WIRE, richtungsweisende Programmierung der NC-Erodierwege in Verbindung mit Technologien der Mitsubishi MV Serie
                      - Tipps und Tricks zum Datenimport und Datenaufbereitung mit VISI,
                      - VISI Peps WIRE als Einstieg in die durchgängige CAD/CAM Prozesskette im Werkzeug- und Formenbau
12:00 Uhr - Mittags Imbiss
13:00 Uhr - Mitsubishi Electric - High-Tech mit Tradition
                      - Technische Präsentation, Neuerungen, Anwenderberichte
14:00 Uhr - LIVE- Maschinen Präsentation im Vorführzentrum
                      - Tipps und Tricks zur Anwendung mit VISI-Peps WIRE und den Mitsubishi Drahterodiermaschinen
15:30 Uhr - Verabschiedung, offizielles Ende

Gerne stehen wir Ihnen danach noch für persönliche Gespräche zur Verfügung.