VISI Elektrode

Elektrode 1VISI Elektrode automatisiert die  Erzeugung von Elektroden für das Senkerodieren.

VISI Elektrode ermöglicht dem Benutzer die Geometrie detaillierter Bereiche des Modells, die durch Erodieren hergestellt werden sollen, automatisch vom Bauteil zu extrahieren. Für die extrahierte Geometrie wird automatisch ein Rohteil festgelegt, dessen Abmaße beliebig verändert werden können. Der Halter wird vom Benutzer aus einer Bibliothek gewählt und der Elektrode  zugefügt, wobei für verschiedene Elektroden auch unterschiedliche Nullpunkte verwendet werden können. Ein lokaler Bezugspunkt gewährleistet die exakte Positionierung der Elektrode relativ zum Bauteil.

Unter anderem können je Elektrode eine Anzahl von Schrupp-, Vorschlicht- und Schlichtelektroden und deren Untermaße festgelegt werden, die Auslenkungsart wird übergeben und die Elektrode kann auf mehrere Positionen kopiert werden. Des Weiteren wird die Wirkfläche farbig hervorgehoben und die dazugehörigen Erosionsdaten wie Erodierfläche oder die Tiefe der Kavität wird automatisch errechnet.

  • Erkennung der Elektrodenbereiche bei der Positionierung durch einfache Faceselektion oder durch Verwendung eines benutzerdefinierten oder eines Standardprofils
  • Automatisches, auch tangentiales Verlängern der Elektrodengeometrie
  • Ein Simulationstool und eine Kollisionsprüfung gewährleisten zu jedem Zeitpunkt der Elektrodenerzeugung die Machbarkeit der benötigten Elektroden
  • Verwaltung der Elektroden mit dem Elektroden-Manager
  • Elektrode-2Vollautomatische Erzeugung eines Elektrodendatenblattes
  • Datenbank für Normhalter (z.B. Erowa, System 3R, Hirschmann) und firmenspezifische Elektrodenhalter
  • Hohe Zeitersparnis gegenüber konventioneller Konstruktion

 

 Weiterführende Links: